Anforderungen an einen hochwertigen Bürostuhl

Ergonomische Anforderungen an einen hochwertigen Bürostuhl

Die Anforderungen an Bürostühle sind in den letzten Jahren gestiegen. Es geht nicht nur noch darum, dass diese robust und langlebig sind. Auch ein hochwertiges Design sagt nichts darüber aus, ob der Bürodrehstuhl ein gesundes Sitzen ermöglicht.
In der Ergonomie geht es darum, die Anpassung der Arbeitsbedingungen an den Menschen zu optimieren. Es ist die Wissenschaft von den Leistungsmöglichkeiten und Leistungsgrenzen des arbeitenden Menschen.
Die gesunde Gestaltung des Arbeitsplatzes ist ein vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz vorgegebenes Muss für jeden Unternehmer. Arbeitsbedingte Belastungen müssen möglichst minimiert werden und die Mitarbeiter sollen im höchsten Maß bei Ihrer Tätigkeit unterstützt werden. Die Arbeit am Schreibtisch im Büro wird großteils im Sitzen durchgeführt. Hierbei ist auf eine hochwertige Büroausstattung für die Mitarbeiter zu achten, damit die Gesundheit am Arbeitsplatz gefördert wird.

 

Merkmale eines ergonomischen Sessels

Der ergonomische hochwertige Bürostuhl entlastet den muskulären Halteapparat und stützt den Körper dort ab, wo Zwangshaltungen eine Überbeanspruchung verursachen können. Gleichzeitig bietet er kleine, aber wichtige Bewegungsanreize, z.B. durch eine flexible Rückenlehne oder eine variable Sitzfläche. Weitere ergonomische Merkmale sind eine verstellbare Sitzhöhe und verstellbare Armlehnen.

 

Mindestmaß an Einstellungsmöglichkeiten bei einem ergonomischen Bürostuhl

Der hochwertige Bürostuhl muss individuell an seinen Benutzer / Besitzer anpassbar sein. Das betrifft die Neigung der Sitzfläche, die Unterstützung der Lendenlordose, die Verstellbarkeit der Rückenlehne und der Armlehnen, sowie natürlich die Anpassung der Stuhlhöhe insgesamt. All diese Funktionen sollte ein ergonomischer Stuhl aufweisen – und sie sollten möglichst dynamisch veränderbar sein. Der Bürostuhl muss also so ausgeführt sein, dass eine ergonomisch günstige Sitzposition eingenommen werden kann.

 

12 Anforderungen an einen ergonomischen Bürostuhl

Die folgenden Einstellungsmöglichkeiten und Mindestmaße sind ein Muss für einen ergonomischen Alltag und eine aufrechte gesunde ergonomische Sitzhaltung. Damit fühlt sich jeder Mitarbeiter wohl im Büro.

  • Die Rückenlehne muss neigbar (> 90°) und höhenverstellbar sein.
  • Die Rückenlehnbreite soll zwischen 36cm – 48cm betragen.
  • Der Rückenlehnen Abstützpunkt muss zwischen 17cm – 23cm einstellbar sein.
  • Eine verstellbare Lordosenstütze unterstützt die Lendenwirbelsäule.
  • Verstellbare Armlehnen sollte wie folgt ausgeführt sein: Länge = 20cm / Breite = 4cm / Höhe = 20cm – 25cm)
  • Die verstellbare Sitzhöhe passt sich an die Größe der jeweiligen Person an: Minimum = 42cm – 53cm; optimal = 38cm – 55cm
  • Der Stuhl muss stand- und kippsicher durch ein Fußgestell 5-strahlig mit Rollen oder Gleitern sein.
  • Die Sitztiefe sollte zwischen 38cm – 44cm betragen und die Sitzbreite zwischen 40cm – 48cm.
  • Der ergonomische Stuhl sollte außerdem drehbar sein.
  • Ein atmungsaktiver und rutschsicherer Bezug ist für ein gutes Arbeitsklima sehr wichtig.
  • Die individuelle Gewichtseinstellung macht den Stuhl für jedermann nutzbar.
  • Bei langfristigem Betrieb muss der Arbeitsstuhl dafür geeignet sein (24-Stunden-Stuhl)

 

Die Wahl des richtigen Bürostuhls

Die beste Voraussetzung für gesundes Sitzen ist natürlich die Wahl eines hochwertigen Bürostuhls. Dieser muss wie bereits beschrieben sämtliche Verstellmöglichkeiten aufweisen, damit er auf jeden Mitarbeiter optimal eingestellt werden kann. Denn nur mit der richtigen Einstellung passt sich der Bürodrehstuhl an die ergonomischen Bedürfnisse seines Benutzers an. Somit sitzen die Mitarbeiter gesund und ergonomisch an ihrem Arbeitsplatz.

Ein hochwertiger Bürostuhl sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Es empfiehlt sich außerdem, sich bei Anpassung an den jeweiligen Nutzer viel Zeit zu nehmen und sich genau zu informieren, wie das Arbeitsgerät korrekt eingestellt wird. Nur so sitzt der Mitarbeiter optimal, und der Stuhl unterstützt die körperlichen Begebenheiten des Nutzers individuell.
Beschwerden aufgrund von falscher Sitzhaltung treten nämlich erst nach einer längeren Latenzzeit auf. Dadurch wird es meist zu spät erkannt, dass der Bürodrehstuhl falsch eingestellt war. Hier gilt, dass Prävention besser ist als Heilen.

 

Das richtige ergonomische Sitzen ist eine Frage der Einstellung

Der hochwertigste Bürostuhl mit den vielfältigsten Einstellmöglichkeiten und dem schönsten Design bringt dem Nutzer gar nichts, wenn er nicht richtig auf die jeweilige Person angepasst wurde.
Die richtige Einstellung des Bürodrehstuhls verhindert Rückenschmerzen, Verspannungen und Durchblutungsstörungen. Er sorgt dafür, dass sich die Mitarbeiter auch bei langer sitzender Tätigkeit wohl und gesund fühlen. Gesunde Mitarbeiter sind produktiver und gleichzeitig entspannter im Büro. Das verbessert das allgemeine Arbeitsklima und freut auch die Chefetage.

 

Dynamisches Sitzen auf dem ergonomischen Bürodrehstuhl

Richtig eingestellt ist der Stuhl, wenn er bei jeder Bewegung und in jeder Haltung eine Einheit mit dem Körper bildet. Er lässt einerseits Bewegung zu und unterstützt andererseits die verschiedenen Haltungen, die zwischenzeitlich eingenommen werden.
Auf einem hochwertigen ergonomischen Bürodrehsessel kann sich der Sitzende frei bewegen. Das nennt man „dynamisches Sitzen“. Dynamisches Sitzen ist gesundes Sitzen.

So sitzen Sie richtig auf Ihrem Bürostuhl
Das 1×1 des richtigen Sitzens:
Entspanntes aufrechtes Sitzen
Natürliche doppelte S – Form der Wirbelsäule (natürliches Hohlkreuz)
Füße ruhen ganzflächig auf dem Boden
Ober- und Unterschenkel bilden einen rechten Winkel
Oberschenkel und Oberkörper bilden einen rechten Winkel
Ober- und Unterarm bilden einen rechten Winkel (liegen auf der Armlehne auf)
Der Rücken berührt die Lehne und ist im Lendenbereich großflächig abgestützt
Zwischen Kniekehle und Sitzfläche ist eine Handbreite frei
Das Becken ist leicht nach vorne gekippt

Die richtige Grundeinstellung des hochwertigen Bürodrehstuhls ist leicht einzustellen:
Sitzhöhe:
Die Sitzhöhe ist so eingestellt, dass die Ober- und Unterarme, sowie die Ober- und Unterschenkel einen 90 Grad Winkel bilden. Die Fußsohlen berühren den Boden
Sitzfläche:
Sie sollte den Oberschenkel zu ca 2/3 abstützen. Empfohlen wird eine leicht abfallende Sitzfläche.
Sitztiefe:
Der Rücken soll die Lehne berühren. Bei der Kniekehle bleibt noch etwa eine Handbreite Platz (verhindert Durchblutungsstörungen
Rückenlehne:
Der Oberkörper und die Oberschenkel sollten einen 90-Grad-Winkel bilden. Die Lendenwirbelsäule wird von der Lordosenstütze in der Rückenlehne abgestützt. Sie ist korrekt einzustellen, dass ein aufrechtes, unterstützendes Sitzen möglich ist.
Man kann sie nach hinten federn und kippen, um das dynamische Sitzen zu ermöglichen und die Sitzposition zu ändern.
Durch die Höhenverstellung ist sie an jede Körpergröße anpassbar
Kopfstütze:
Wenn vorhanden, ist die Kopfstütze dazu da, um die Nacken- und Schultermuskulatur zwischendurch zu entlasten. Sie wird natürlich auf Kopfhöhe eingestellt.
Armlehnen:
Wenn die Unterarme aufliegen, werden die Schultern entlastet. Sie sollten im 90 Grad Winkel zu den Oberarmen sein. Seitlich anpassbare Armstützen erleichtern das Arbeiten mit der Maus.
Material:
Rutschfest und atmungsaktiv sollte ein hochwertiger Bürostuhl in jedem Fall sein. Es gibt auch netzbespannte Rückenlehnen, die eine sehr gute Luftzirkulation garantieren.

Langes Sitzen – wie bleiben Sie beschwerdefrei?
Generell gilt es zu beachten, die Sitzposition oftmals zu verändern und nicht in einer oder zwei steifen Haltungen zu erstarren. Die verschiedenen Verstellmöglichkeiten des Bürodrehstuhls sollten bekannt sein, und sie sollten bei Bedarf auch zum Einsatz kommen.
Stündliche Pausen mit ein bisschen Bewegung (und wenn es nur ein paar Schritte sind) sind für einen entspannten Arbeitsalltag sehr empfehlenswert. Weiters können Sie auch kurze Übungen zwischendurch machen. Darüber können Sie in unserem Ergonomie-Artikel nachlesen.

Die richtige Einstellung des Bürodrehstuhls finden – eine Übersicht
DOWNLOAD PDF
Quelle: https://www.interstuhl.com/prdb/PB01GO00.pdf ; Seite 7 (siehe nächste Seite)

Quelle: https://www.interstuhl.com/prdb/PB01GO00.pdf